Kosten

Die Höhe des Honorars für die Leistungen der Heilpraktiker kommt so weit nicht vor Behandlungsbeginn abgesprochen durch „praktiziertes Einverständnis“ zustande. Als Berechnungshilfe dient Heilpraktikern dabei die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH), die jedoch anders als die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) keine verbindliche Gebührentaxe darstellt. 

Honorarerstattung durch private Krankenversicherungen (PKV)
Die Honoraransprüche der Heilpraktiker wie auch von Heilpraktikern verordnete Arzneimittel und Heil- und Hilfsmittel werden in der Regel von privaten Krankenversicherungen erstattet, soweit die individuellen Tarifbedingungen nicht anderes bestimmen und die Gebühren die einer ärztlichen Behandlung nicht übersteigen.

Auch durch die unterschiedliche Beurteilung der Wissenschaftlichkeit (Wissenschaftlichkeitsklausel)einzelner Therapiemaßnahmen kann es zu unterschiedlichen Leitungserstattungen der Versicherer kommen. Erfragen Sie im Zweifelsfall die Erstattungsfähigkeit der Leitungen bei Ihrem Versicherer. Bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung lohnt es sich, die Tarife zur Erstattung von Heilpraktikerleistungen bei unterschiedlichen Versicherungen zu vergleichen. 

Honorarerstattung durch die Beihilfe
Die Leistungen und Verordnungen von Heilpraktikern sind nach den Beihilfevorschriften des Bundes, der Länder und anderer Körperschaften des öffentlichen Rechts, beihilfefähige Aufwendungen. Jedoch sind einige Leistungen nicht oder nur bedingt beihilfefähig. Nicht erstattet werden Heilpraktiker-Honorare von der Beihilfe des Bundes. 

Honorarerstattung durch gesetzliche Krankenkassen (GKV)
Die Reichsversicherungsordnung sieht keine Erstattung von Heilpraktikerleistungen vor, daher ist von allen gesetzlichen Krankenkassen nur in ganz besonderen Ausnahmefällen, z. B. bei besonders ungewöhnlichen Heilerfolg eine Erstattung zu erwarten. Es gibt jedoch zudem die Möglichkeit einer kostengünstigen Zusatzversicherung für Heilpraktiker. Erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrer gesetzlichen Versicherung. 

Private Zusatzversicherungen
Im Zuge immer stärkerer Leistungseinschränkungen aller gesetzlichen Krankenkassen kann eine private Zusatzversicherung eine sinnvolle Ergänzung sein. 
Diese Versicherungen gibt es mit verschiedenen Leistungsangeboten schon zu günstigen Bedingungen, sie sehen in der Regel die Erstattung von Heilpraktikerleistungen vor. 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Menü schließen